Hamburger Kammeroper | La Rondine
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
734
page-template-default,page,page-id-734,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

La Rondine – Die Schwalbe

Lyrische Komödie von Giacomo Puccini

Hamburgische Erstaufführung

 

Premiere: 15. Dezember 2017

 

Die lyrische Komödie von Giacomo Puccini spielt im Paris von damals und heute. Im Modesalon „Rambaldo“ wird die neueste Kollektion des Meisters einem letzten Testlauf unterzogen. Magda, seine Geliebte und sein Topmodel ist von einer unstillbaren Sehnsucht getrieben. Sie will, gleich einer Schwalbe sich aufschwingen in weite Fernen, auf der Suche nach dem alles erfüllenden Glück. Als Roger, ein braver junger Mann aus der Provinz plötzlich im Salon auftaucht, glaubt Magda in ihm das Ziel ihrer Sehnsucht zu erkennen, so wie Roger in ihr das Idealbild seiner Traumfrau zu finden meint. Im tanzenden Trubel des Pariser Nachtlebens versprechen sie sich gegenseitig Liebe und häusliches Glück. Magda beendet ihre Beziehung zu Rambaldo und verabschiedet sich von Paris. Doch ihre Sehnsucht stillt sich nicht. Sie fühlt sich eingeengt und abgeschnitten von allem. Diese Welt ist ihr zu klein. Wieder will die Schwalbe ihre Flügel ausbreiten und sich davon machen ins unbestimmte „Irgendwohin“. Ahnungsvoll vernimmt sie die lockenden Stimmen aus Paris und sie weiß, dass sie ihr Leben wieder einmal verändern muss. Schweren Herzens bittet sie Roger um Verzeihung, ohne genau zu wissen, wohin ihre Flügel sie tragen werden.

 

LA RONDINE – DIE SCHWALBE gehört zu Puccinis erheiternsten Opern. Luftig und leicht!

 

Buchbar auch mi4-Gänge Menü  (bitte mindestens drei Tage im Voraus buchen)


Letzte Vorstellung:
4. Februar 2018

Wiederaufnahme: 04. bis 26. Mai 2018

Musikalische Leitung und Bearbeitung: Ettore Prandi
Regie und deutsche Textfassung: Ini Gerath
Bühne und Kostüme: Ursina Zürcher

Magda: Luminita Andrei / Natascha Dwulecki

Roger: Gheorghe Vlad /Ljuban Živanović

Lisette: Cecilia Rodríguez-Morán / Natascha Dwulecki

Prunier: Richard Neugebauer

Rambaldo:Titus Witt / Stephen Barchi

Yvette: Feline Knabe

Gobin: Robert Elibay-Hartog

 

ALLEE THEATER ENSEMBLE

Geige: André Böttcher / Nora Felsch / Jazeps Jermolovs

Cello: Renate Höchst / Erika Sehlbach / Annika Stolze

Klarinette: Sonja Jünemann / Michael Wagener / Herbert Rönneburg

Horn: Björn Glänzer / César Cabañero Martínez / Manuel Garrote Rodríguez

Klavier: Makiko Eguchi / Yu Sugimoto

Dirigat: Ettore Prandi / Martynas Stakionis

 

Letzte Vorstellung: 04.02.18
Wiederaufnahme: 04.-26.05.18

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen