Hamburger Kammeroper | Adina oder Die Entführung aus dem Serail
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
1938
page-template-default,page,page-id-1938,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

ADINA

ODER DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL

Komische Oper von Gioachino Rossini

 

Premiere: 15. Februar 2019

 

Die Handlung spielt im Serail des Kalifen von Bagdad, der sich in die junge Sklavin Adina verliebt hat und sie heiraten möchte, weil sie ihn an seine frühe Jugendliebe Zora erinnert. Adina, die ihren Geliebten Selimo verloren hat, fühlt sich vom Werben des Kalifen geschmeichelt und ist bereit, die Verbindung mit dem älteren Mann einzugehen. Da taucht plötzlich der tot geglaubte Selimo wieder auf. Adina beschließt, mit ihm zu fliehen. Der Fluchtplan wird vom Kalifen entdeckt und Selimo soll hingerichtet werden. Da entdeckt der Kalif an Adinas Hals ein Medaillon, das sie als seine Tochter ausweist. Entsprechend beschließt er den vermeintlichen Nebenbuhler zu begnadigen und ihn mit seinem wieder gefundenen Kind zu vermählen.

Die Verwandtschaft des Librettos zu Mozarts „Entführung aus dem Serail“ ist unverkennbar.

 

Buchbar auch mi4-Gänge Menü  (bitte mindestens drei Tage im Voraus buchen)


Letzte Vorstellung:
 28. April 2019

Adina © Birgit Wunder

Musikalische Leitung und Bearbeitung: Ettore Prandi
Regie: Alfonso Romero Mora
Bühne und Kostüme: Kathrin Kegler

Deutsche Textfassung: Barbara Hass

 

Besetzung:

Kalif von Bagdad: Titus Witt

Adina: Sophie Magdalena Reuter / Natascha Dwulecki

Selimo: Ljuban Živanović / Gheorghe Vlad

Ali: Richard Neugebauer

Mustafa: Robert Elibay-Hartog

 

ALLEE THEATER ENSEMBLE

 

Letzte Vorstellung: 28. April 2019

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen