Hamburger Kammeroper | Der Barbier von Sevilla
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
1935
page-template-default,page,page-id-1935,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

DER BARBIER VON SEVILLA

Komische Oper von Gioachino Rossini

Konzertante Aufführung in italienischer Sprache

 

Premiere: 10. Mai 2018

 

Sevilla. In trauter Gewohnheit grantelt sich Doktor Bartolo durch das Leben, wenngleich das Temperament seines lebensfrohen Mündels Rosina diesen Trott zunehmend herausfordert. Als jedoch Graf Almaviva unter dem Namen Lindoro beginnt, um Rosina zu werben, gerät Bartolos Welt vollständig aus den Fugen.

Um Rosina vor den Fängen des lustwandelnden Almaviva/Lindoro zu schützen, versichert er sich der Unterstützung Don Basilios. Doch auch Almaviva/Lindoro kann auf einen Verbündeten zählen: Figaro. Dieser hat schnell alle Fäden in seiner Hand und verschafft dem seinerseits verkleideten Lindoro Zugang zu dem gut gesicherten Hause Bartolos. Spätestens als Rosina erfährt, dass Bartolo höchst persönlich sie ehelichen will, ist sie offen für Lindoros Avancen.

Bei dem Versuch, die nächtliche Flucht Rosinas zu arrangieren, fliegen Lindoro und Figaro auf. Bartolo gelingt es, die Störenfriede zu verjagen und er setzt alles daran, deren Pläne zu durchkreuzen. Im turbulenten Wettlauf um die Hand Rosinas sucht Basilio den Notar und Bartolo die Nachtwache, während Figaro und Lindoro ins Haus einbrechen, um mit Rosina zu fliehen.

Doch Figaros Fluchtplan führt die Liebenden vom Balkon direkt in die Arme von Basilio und des herbeizitierten Notars. Dank eines Griffes in die Börse jedoch ist – noch bevor Bartolo es bemerkt – der Ehevertrag zwischen Graf Almaviva und Rosina unterzeichnet und einem glücklichen Finale steht nichts mehr im Wege.

 

 

Buchbar auch mi4-Gänge Menü  (bitte mindestens drei Tage im Voraus buchen)


Weitere Vorstellungen:
 11., 12., 17., 18. und 19. Mai 2019

Barbier von Sevilla © Birgit Wunder

Musikalische Leitung: Ulrich Windfuhr

Orchester der Hochschule für Musik und Theater Hamburg
Dramaturgische Einrichtung: Marius Adam

Moderation: Lutz Hoffmann

 

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen