Hamburger Kammeroper | Krušić Iva E
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
4012
page-template-default,page,page-id-4012,page-child,parent-pageid-3897,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Iva Krušić

 

 

Nach einem Grundschulabschluss in Violine und einem Mittelschulabschluss in Gesang bei Prof. Ante Tonči Petković an der Musikschule in Karlovac schloss die Mezzosopranistin Iva Krušić ihr Masterstudium Gesang an der Musikakademie in Zagreb in der Gesangsklasse von Frau Martina Zadro mit Auszeichnung ab. Die junge Sängerin ist Preisträgerin bei mehreren Bundes- und Internationalen Gesangswettbewerben (Dubrovnik, Belgrad, Herceg Novi, Osijek, Zagreb), des Dekan- und Rektorpreises für akademische Erfolge in den Jahren 2014-2017 und Gewinnerin des Preises Mirjana Bohanec. Erste Bühnenerfahrungen sammelte Iva Krušić an dem Kroatischen Nationaltheater in Zagreb, wo sie u.a. als Albina in „La donna del lago“, Iviša in „Adel i Mara“, Nicolette in „Die Liebe zu den drei Orangen“, Madame Buffault in der gleichnamigen Oper und Zlatohřbitek in „Das schlaue Füchslein“ zu erleben war. Gastspiele führten sie u.a. als Cherubino in „Le nozze di Figaro“ an das Kroatische Nationaltheater in Rijeka, als Ottone in „Ottone, re di Germania“ an das Theater Biel und Solothurn in der Schweiz, und als Köchin in „Die Nachtigall“ in der Musikakademie in Zagreb. In einem Projekt der Europäischen Opern Akademie 2017 war Iva Krušić als Maurya in „Riders to the Sea“ am Theater Quartier in Hamburg zu hören. Als gefragte Konzert- und Oratoriensängerin trat die junge Sängerin u.a. mit den Symphonikern Hamburg, der Budweiss Philharmonie, der Zagreber Philharmonie, den Dubrovnik Symphonikern, dem Symphonieorchester der Musikakademie Zagreb, den Samobor Streichern und den Zagreber Solisten auf. Im Jahr 2013 hat Iva Krušić einen Master in Jura absolviert. Am Allee Theaeter – Hamburger Kammeroper debütierte Sie im Jahr 2019 als Niklas in der Uraufführung „Offenbachs Traum“ von Mathias Husmann. Zu ihren weiteren Engagements hier am Haus gehören die Partien der Barbara Delaqua in Strauss‘ „Eine Nacht in Venedig“, die Zweite Dame/ Zweiter Knabe in „Die Zauberflöte“ von W.A. Mozart und Carmen in der gleichnamigen Oper von Georges Bizet.

 

Spielzeit 2020/2021

 

Carmen – Eine neue Passion

Hänsel und Gretel

 

 

Foto: Dr. Joachim Flügel

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen