Hamburger Kammeroper | Živanović Ljuban E
THEATER FÜR KINDER und HAMBURGER KAMMEROPER bieten Unterhaltung in Hamburg auf höchstem Niveau. Kinderbuchklassiker und Werke großer Komponisten.
Theater für Kinder, Oper, Kammeroper, Hamburg, Kinderoper, Theaterpädagogik, Schulvorstellungen, Opernmenü, Kindergeburtstag, Oper in deutscher Sprache
4057
page-template-default,page,page-id-4057,page-child,parent-pageid-3897,ajax_updown_fade,page_not_loaded,, vertical_menu_transparency vertical_menu_transparency_on,qode-title-hidden,qode_grid_1300,hide_top_bar_on_mobile_header,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Ljuban Živanović

 

 

Der serbische Tenor Ljuban Živanović absolvierte bis 2007 die Mittlere Musikschule in Belgrad. In seiner Heimat gewann er sechs Mal den ersten Preis beim Nationalen Gesangswettbewerb. Weiterhin hat er in Serbien mit verschiedenen Orchestern zusammengearbeitet und Konzerte gegeben. An der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim bestand er sein Diplom mit Auszeichnung. Ljuban Živanović erhielt ein Stipendium der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung. Er absolvierte Meisterkurse, u.a. bei Ira Spaulding, bei Prof. Virgilius Noreika und arbeitete mit Prof. Sergey Aleksashkin am Konservatorium in St. Petersburg. Zu seinen Mentoren gehörten ferner die Kammersängerin Biserka Cvejic und der amerikanische Gesangslehrer, Douglas Yates. Bühnenerfahrung sammelte Ljuban Živanović als Solist in Robert Schumanns „Manfred“ am Theater Baden-Baden und in verschiedenen Produktionen des Opernstudios der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Mannheim (u.a. als Tamino in Mozarts „Die Zauberflöte“, als Wenzel in Smetanas „Die Verkaufte Braut“) und an der Frankfurter Oper (Produktion des Opernstudios), wo er als Don Ramiro in Rossinis „La Cenerentola“ zu erleben war. Seine rege Konzerttätigkeit führte ihn nach Russland, Italien, Deutschland, Bulgarien und Serbien. Beim Heidelberger Frühlingsfestival im April 2015 debütierte er als Liedinterpret.  Am 23. August 2019 gewann Ljuban Živanović den Preis für die Beste Männliche Stimme bei dem Montecatini Opera Wettbewerb in Italien. Am Allee Theater – Hamburger Kammeroper war er bereits in verschiedenen Produktionen zu erleben: als Alberto in G. Rossinis „La Gazzetta“, als Roger in „La Rondine“ von G. Puccini, als Orlando in „Orlando furioso“ von A. Vivaldi, als Herzog in „Rigoletto“ von G. Verdi, als Camille de Rosillon in „Die lustige Witwe“ von F. Lehár, als Selim in G. Rossinis „Adina“ und als Tamino in W. A. Mozarts Oper „Die Zauberflöte“.  In dieser Spielzeit ist er auch als „Alfredo“ in G. Verdis „La Traviata“ im Opernloft Hamburg zu erleben.

 

Spielzeit 2020/2021

 

Carmen – Eine neue Passion

 

 

Foto: Dr. Joachim Flügel

X

Durch Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen